22 | 08 | 2017

zertifiziert nach:




Titel: Social Media im Spiegel des Urheberrechts

Datum: 26 April 2017
Startzeit: 10:30
Endzeit: 17:30
Ort: VHS Jena, Paradiesstraße 6, 07743 Jena
Beschreibung: 

WER STEIGT DA NOCH DURCH?

Urheber und zahlreiche Verwertungsgesellschaften berühren die Arbeit von Kultureinrichtungen als Nutzer und Verwerter immer stärker. An was müssen wir alles denken, wenn wir Texte, Bilder, Filme oder Grafiken veröffentlichen? Was muss ich bedenken, wenn ich mit anderen Werken in meinem eigenen Projekt, an meinen eigenen Werken arbeite? Welche Rechte muss ich hierzu besitzen bzw. erwerben? Fallstricke lauern überall — sowohl im analogen als auch im digitalen Bereich.

Im Seminar wird erläutert, welche Rechte Urheber und Verwertungsgesellschaften haben. Es wird beschrieben, was Nutzer von urheberrechtlich geschützten Leistungen für ihre Arbeit beachten müssen. In diesem Zusammenhang wird auf die aktuelle Rechtsprechung sowie bevorstehende Gesetzesänderungen eingegangen.

REFERENT: Dr. Stefan Haupt,
Rechtsanwalt und Mediator, eingetragenes Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin. Er hält regelmäßig Vorträge im Rahmen von Weiterbildungen oder Lehraufträgen (u.a. Hochschule für Film- und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam) und arbeitet seit 1997 im Fachausschuss für Urheberrecht im Deutschen Kulturrat. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Urheber- und Verlagsrecht, Internet- und Medienrecht, Markenrechte und Integrierte Mediation.
www.haupt-rechtsanwaelte.de

TERMIN: Mittwoch, 26. April 2017, 10:30—17:30 Uhr
ORT: VHS Jena, Paradiesstraße 6, 07743 Jena
KOSTEN: 45,— €/30,— € (ermäßigt)

ANMELDESCHLUSS: 13. April 2017 (verlängert)

Anmeldung und weitere Informationen unter:
www.soziokultur-thueringen.de

KULTUR BILDET WEITER:
Eine gemeinsame Weiterbildungsreihe der LAG Soziokultur Thüringen e.V., des THÜRINGER THEATERVERBANDLAG Spiel und Theater in Thüringen e.V.. Sie wird gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und den Fonds Soziokultur.